Kontakt    

Kundenstimmen: OKI @ Palme

Vom überfüllten Toner-Raum zu einem wesentlich günstigeren Gesamtkonzept – bei PALME setzte OKI eine saubere MPS Lösung um.

PALME_Piana_Slide_ProPALME Duschabtrennungen sind für ihre innovativen Designs bekannt. Eine Menge Individual-Programme sind im Einsatz, um diesem Anspruch gerecht zu werden. Endgeräte wie Drucker wurden  stets nach Bedarf angepasst. So kam PALME auf einen Gerätebestand von 45 Druckern (21 Gerätetypen von sieben Herstellern) und vier Multifunktionssystemen – für Geschäftsführer Johann Hosner ein Zeichen, dass die Gerätesituation einem Re-Design zu unterziehen war:

Hosner Johann Portrait„Wir hatten früher einen ganzen Raum vollgefüllt mit verschiedenen Toner-Kartuschen und Ersatzteilen. Jetzt ist es ein halber Schrank.“

OKI überzeugte mit einem MPS-Konzept und einer Gesamteinsparung von 62.500 Euro über eine Laufzeit von 60 Monaten. PALME bezog insgesamt 38 neue Geräte von OKI, wobei die Modell-Typen von 21 auf nur fünf Modelle reduziert wurden. Die Anzahl der Multiunktionsdrucker wurde verdoppelt, um ausreichend Scan, Kopier- und Fax-Möglichkeiten zu schaffen.

PALME Geschäftsführer Johann Hosner:

„OKI hat für das Optimierungskonzept das überzeugendste Angebot abgegeben. Das Service war von Anfang an gut – so wie man es bei einer längeren Service-Vereinbarung haben möchte.“

Vielen Dank unserem Fachhandelspartner elcotrade GmbH für dieses schöne Projekt! 

MPS

Artikel auf Social Networks teilen
OKI Systems (Österreich) · Campus 21, Businesszentrum Wien Süd · Liebermannstraße A02 603 · 2345 Brunn am Gebirge
Gratis Mustermappe anfordern
Musterausdrucke gratis
* Kreative Vielfalt ist bei OKI Programm.
* Weißtoner/Klartoner/Neontoner
* Sehen Sie selbst den Unterschied!
* Bestellen Sie jetzt kostenlos Druckmuster.