Kontakt    

Kundenstimmen: OKI @ ARBÖ

Rund um die Uhr kommt der Pannendienst verlässlich, wenn man hierzulande „123“ anruft. Damit auch drucktechnisch alles klappt, setzte ARBÖ eine OKI MPS-Lösung um.

ARBÖ_LuftaufnahmeDas ARBÖ-Repertoire ist breit gefächert. Drucktechnisch gibt es nebst klassischen Druckjobs viele Prozesse, die mit Behörden oder zentralen Registern verbunden sind. Dementsprechende Schnittstellen braucht es für die Multifunktionsdrucker und auch für die Nutzer müssen die Einstellung exakt vordefiniert sein. „Unsere Mitarbeiter sind in erster Linie Fahrzeug-Techniker“, sagt Günther Frühwirth, Geschäftsführung des großen ARBÖ-Fahrsicherheits-Zentrums Salzburg:

„Es wird rund um die Uhr gearbeitet, 365 Tage im Jahr. Die Infrastruktur, das Netzwerk, die Drucker müssen jederzeit per Knopfdruck funktionieren.“

ARBÖ_Günther FrühwirthOKI implementierte bei ARBÖ insgesamt 31 OKI Multifunktionsdrucker, sowohl A3 Geräte als auch A4 MFPs, Farb- und Mono-Modelle. Das MPS-Konzept umfasst eine 5-jährige Komplettlösung inklusive Hardware, Verbrauchsmaterial und umfassenden Service-Dienstleistungen. Projektleiter Günther Frühwirth:

„Vorab haben wir uns natürlich mehrere Angebote legen lassen und bei OKI hat das Preis/Leistungsverhältnis gepasst. In meinen Augen ist das Projekt sehr gut gelaufen und ich würde genau so wieder entscheiden.“

Vielen Dank unserem Fachhandelspartner Hallidata für dieses schöne Projekt!

MPS

Artikel auf Social Networks teilen
OKI Systems (Österreich) · Campus 21, Businesszentrum Wien Süd · Liebermannstraße A02 603 · 2345 Brunn am Gebirge
Gratis Mustermappe anfordern
Musterausdrucke gratis
* Kreative Vielfalt ist bei OKI Programm.
* Weißtoner/Klartoner/Neontoner
* Sehen Sie selbst den Unterschied!
* Bestellen Sie jetzt kostenlos Druckmuster.