Kontakt    

Schlechtes Druckergebnis auf schwierigem Papier

OKI ist für seine enorme Medientoleranz bekannt. Sollten Sie dennoch Probleme haben, kann dies u.a. an der Papieroberfläche, an einer besonderen Beschichtung, oder an der hohen Grammatur liegen.

Drei Kriterien sind in diesem Fall ausschlaggebend für den perfekten Druck:

  • Die Durchzugsgeschwindigkeit,
  • die Temperatur beim Fixieren des Toners und
  • die elektrische Ladung, mit welcher der Toner „runter gezogen“ wird.

Zur Lösung des Problems verändern Sie bitte die Einstellung der Papiervorlage im Treiber (z.B. heavy, medium, …).

Papiereinstellung

Sollte dies nicht ausreichen, kontaktieren Sie das OKI Service Team. Dort kann man anhand von Papierproben tiefer in das technische Druckgeschehen eingreifen.

Artikel auf Social Networks teilen
OKI Systems (Österreich) · Campus 21, Businesszentrum Wien Süd · Liebermannstraße A02 603 · 2345 Brunn am Gebirge
Gratis Mustermappe anfordern
Musterausdrucke gratis
* Kreative Vielfalt ist bei OKI Programm.
* Weißtoner/Klartoner/Neontoner
* Sehen Sie selbst den Unterschied!
* Bestellen Sie jetzt kostenlos Druckmuster.